Wir hatten ja nun seit einer Weile schon einen Termin für Freitag mit dem Gerüstbauer, weil Montag (heute) die dfh vorbei schauen wollte.

Am Donnerstag rief jemand von der dfh an der sagte, er hätte unseren Fall übernommen, weil unser Bauleiter ja nicht mehr für die Firma tätig sei.

Er käme dann am Dienstag. Auf Nachfrage hieß es, von einem Termin am Montag wisse er nichts.

Freitag kamen also die Gerüstbauer. Sie hatten nicht mal eine Hausnummer genannt bekommen und nur die Info, es liefe an einem Balkon Wasser rein. Entsprechend hatten sie auch nicht genug Gerüst dabei, um eine ganze Hausseite einzurüsten. Der wirklich sehr freundliche Herr hat sich entschuldigt und in unserem Beisein seinen Disponenten angerufen. Es hieß dann sie kämen Montag, vielleicht Dienstag morgen, aber bis zum Termin am Dienstag um 12 stehe das Gerüst.

Heute morgen – ich bin im Hotel in Hamburg – klingelt mein Telefon. Firma Hepp (Gerüstbau) und dfh, ob unser Haus das mit den violetten highlights wäre, sie sind da. Wir hätten ja nen Termin……..

Ich erzählte dann von dem Anruf am Donnerstag und dem Problem mit dem Gerüst am Freitag und dass ich auf Schulung und mein Mann arbeiten sei. Macht nix, wenn kein Gerüst steht könnten sie eh nicht viel machen aber sie schauen mal von unten.

Zum Glück war basti noch da und hat ihnen gezeigt, wo das Wasser raus läuft.

Das Gute:

Sie reden sich nicht mit Kondenswasser raus sondern sehen ein, dass das so nicht richtig ist und sie sich darum kümmern müssen.

Die Folge:

Sie reißen die Fassade ab.

Basti hat sie dann noch mal darauf hin gewiesen, dass das bitte zügig passieren soll, da wir ja auch vor dem Winter noch den Keller und den Sockel fertig dämmen und verputzen wollen.

Zum Kompriband das raus hängt wollte er lieber nichts sagen, weil darum kümmert sich ja sein Kollege, der dann morgen noch mal 200 km Anfahrt hat…………… 😏

Donnerstag / Freitag soll dann noch mal ein Versuch gestartet werden, ein Gerüst zu stellen und Dienstag wollen sie dann wieder kommen.

Etwas traurig ist es schon, dass wir uns einfach nur darüber freuen, dass sie nicht versuchen, das weg zu diskutieren, sondern tatsächlich zu ihren Fehlern stehen.

Bin gespannt, was der Kollege morgen sagt. Er hat am Telefon ja schon angekündigt, dass das kompriband optional sei und nicht dichten sondern das Austreten von Quellmörtel verhindern soll……..

Advertisements