Suche

Projekt: Wildgehege

Bauprojekt: Okal-Fertighaus in Königswinter

Monat

Juli 2017

Weiter geht’s

Es ist schon toll wenn man wieder jeden Tag Fortschritte sieht… ich war heute von 7-19 Uhr unterwegs und habe richtig richtig Fortschritte gesehen 😁

Advertisements

Ohhh ja!!!

SO hatten wir uns das vorgestellt…

Und drinnen und unten sieht es grade so aus:

auf – ab – auf – ab – auf – ab

So, Zeit für ein upate…

 

Wie der Titel vermuten lassen könnte, läuft es grade etwas durchwachsen.

Fangen wir mal mit den durchweg positiven Sachen an:

unser toller Handwerker ist wieder da und im Keller sieht es soooooooooooo gut aus!!!

image2image4image5image6image7image8image9image10image12image13image14image15image16image17image18image19image20image21

Was ist alles passiert?

  • Fußboden im Studio und Flur
  • Fußleisten
  • Stuckleisten im Studio (ich hab halt schlecht tapeziert^^ aber ich finde es passt thematisch sehr gut)
  • Bad (was als Abstellkammer her halten musste) leer geräumt

Außerdem haben wir Zargen und Türen bestellt und im Baumarkt Material für die Dämmung der Kellerfront sowie den Armierungsputz bestellt. Wurde gestern auch alles geliefert und passte mit etwas hin und her räumen sogar in die Garage. Den eigentlichen Sockelputz haben wir noch nicht geholt weil wir uns noch etwas unschlüssig sind, was die farbliche Gestaltung angeht. Gar nicht so einfach und wieder eine dieser Sachen, über die man sich NIEEEE vorher Gedanken gemacht hat…

und jetzt fällt mir bei allen Häusern hier im Neubaugebiet auf was wo wie (undteilweise wie schlecht) gemacht ist………………..

Ansonsten wurde heute noch der Schornstein im Keller mit Fermacell verkleidet.

Es wird also.

Das dachte ich auch über die Außenanlage. Am Montag hat der Tiefbauer hier angefangen zu graben. Morgens war der Chef noch hier, wir haben noch mal drüber gesprochen und er hat seine Jungs eingewiesen………………… eigentlich.

image1image3image11

So sah das Montag Abend aus. Man kann erkennen wie die Terasse verlaufen wird….

Dienstag hat es dann geschüttet wie blöde. Da ist nicht viel passiert, außer dass verdichtet und Material geliefert wurde.

Heute bin ich dann um 15.45 Uhr im Büro aufgebrochen und dachte mir „ach komm, noch so viel zu tun, das dauert länger, machst du den Rest von zuhause…“.

Ich kann nur sagen: ZUM GLÜCK!!!!!!!!!!!!!!!

So sah es aus als ich kam..

image24

Jetzt wird sich der eine oder andere denken „ist doch ok?!“ oder „selbst schuld wenn ihr sowas aussucht“.. aber nein, ich störe mich nicht an der generellen Optik, eher daran, dass die Treppe einen Meter breit ist. Ich also zu den Jungs „die Treppe ist zu schmal.“

„Chef sagt 1 m.“

Ich: „Ja das mag sein, besprochen war aber 2m.“

„Chef sagt 1m.“

Ich: „Moment, ich hole die Zeichnung die der Chef angefertigt hat.“

und, oh, Überraschung!!!!!!!! Was steht auf der Zeichnung?! Treppe – 2m Breite. Aha.

Ich hab ihnen dann erst mal nen Kaffee gemacht. Ich glaube in der Zeit haben sie versucht den Chef anzurufen. Dann fiel mir auf… die Mauer sieht doch arg hoch aus. Da soll ja ne Sitzbank oben drauf……………. wird etwas schwierig bei 1m Höhe.. (Die Zeichnung sagt 50 cm btw.)

Ich also gefragt ob der Boden noch höher käme.. ja, so 25 cm……..

Habe sie dann darauf hin gewiesen dass mir die Mauer doch sehr hoch vor kommt.. ne ne, das wäre richtig so.

 

So ging es dann weiter:

image25image26

Ich habe – blöd wie ich bin – natürlich voll das schlechte Gewissen bekommen… auch wenn ich weiß, dass das nicht meine Schuld ist und wir die Kunden sind und und und….

Jedenfalls wurde die Treppe wieder frei gelegt und oh, noch eine Überraschung, eine Reihe Steine abgetragen.

Morgen geht es hoffentlich weiter…………… falls die noch mal wieder kommen. Gerne sind die glaube ich nicht mehr hier, trotz Kaffee und Kuchen. 😦

Wäre trotzdem schön wenn die Leute einfach mal ihren Job und vor allem so wie es besprochen war machen würden…………..

Kaputtschlaahn!

Kennt ihr dieses Lied von der komischen ossi band? Egal.

Ich habe ne Antwort von Okal bekommen..


Wahnsinn. Sie haben die Pläne der Firma die sie beauftragt haben auf Nachfrage geschickt. Krass.

Sie haben beauftragt dass ihr eigener Müll abgeholt wird. Oberkrass.
Am krassesten finde ich, dass

  • Der Bauleiter die Fliesen vor Ort als fehlerhaft deklariert hat
  • Dann einer der Aussendienstmitarbeiter da war und sie markiert hat und jetzt
  • Alles in der Toleranz liegt…..

Is klar.

Eine wandfliese in der Dusche steht in einer Ecke fast 5 mm ab (mache euch später ein Foto) und eine bodenfliese knackt und kibbelt…..

Premiumanbieter und so. Ich frage mich ob der Außendienstmensch noch mal vorbei kommt um seine Markierungen weg zu putzen.. 🤔🤔🤔

Farbe…. Fehlanzeige

Wir warten ja immer noch auf die Farbflächen… heute habe ich, nach nochmaliger Nachfrage, eine Antwort bekommen.


Hmmmm… wie kommt es, dass die Firma die Pläne noch nicht hat?! 

Und warum können die sich nicht selbst drum kümmern? (Auch wenn es traurig ist, dass man da hinterher rennen muss.)

Warum muss ich jetzt wieder hinterher rennen und Bauleiter und Kundenbetreuerin anschreiben? Na ja, egal. Habe die Gelegenheit genutzt und sie noch mal darauf hin gewiesen, dass der Müll noch immer vorm Grundstück nebenan steht und sich noch immer keiner gemeldet hat wegen der Fliesen die im Bad getauscht werden müssen.

Ansonsten sind grade dir Handwerker von nebenan damit beschäftigt, unseren Hof kaputt zu fahren, weil sie ihn für Ihren persönlichen wendehammer halten..


Mal zu einer positiven Nachricht: 

Der tiefbauer sagt er wolle Mittwoch oder Donnerstag mit der Aussenanlage anfangen. Ich hoffe inständig, dass das auch passiert. Ich kann es kaum erwarten!!

Und ich bin froh dass wir uns von den großen Natursteinblöcken haben anbringen lassen. Am Anfang wollte ich sowas unbedingt, aber da wir den Rest relativ straight geplant haben, meinte der tiefbauer, etwas so rustikales wäre dann ein Stilbruch. Jetzt bin ich darüber wie gesagt ganz froh. Zum einen kann das grade wenn man unten am Hang steht doch recht wuchtig wirken, zum anderen macht das grade jedes zweite Haus hier..


Heute war ich spazieren und habe unser Haus seit langem mal wieder von hinten gesehen..


Wird Zeit, dass das Geländer um die Garage kommt damit ich die Blumenkästen aufhängen kann.. 😉

Mehr Glück als gedacht 

Wir haben wohl doch mehr Glück gehabt als wir dachten 😔 
https://frankundvanessabauen.wordpress.com/2017/07/13/was-habe-ich-gott-eigentlich-getan/

Vollständige Küche!!

Die Jungs vom Brucker waren grade da und haben die Restarbeiten an der Küche vorgenommen. Was soll ich sagen?! Ich liebe es! 💕

Alles für die Eidechsen..

Heute waren unsere fleißigen Steineschlepper da. Meine Eidechsenmauer ist gesichert!

Und: unser Bauzaun wurde abgeholt!!!! Endlich!!


Falsch gedacht 

Ich dachte ja wir hätten allen scheiss mit genommen den man mit Okal so erleben kann….
Werte Leser: falls einer von euch noch ernsthaft in Betracht zieht mit Okal zu bauen, nachdem er hier mit gelesen hat – schaut vorher bei frank und Vanessa vorbei. Ihr habt mein vollstes Mitgefühl 😦 
https://frankundvanessabauen.wordpress.com/2017/07/06/von-betruegern-und-a/

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑