Suche

Projekt: Wildgehege

Bauprojekt: Okal-Fertighaus in Königswinter

Monat

Februar 2017

Ein Morgendliches Update..

So, hier mal der aktuelle Stand für euch..
1. super Wetter:


2. Gaderobe ist fertig gefliest:


3. Flur ist soweit fertig dass endlich mal die Treppe kommen könnte (Termin: 22.11.2016… neuer Termin: 22.02.2017.. heute: 28.02.2017 🤔🤔🤔

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt…):


4. Esszimmer – WIP:

Erste Etage: abgehakt

Na ja fast… aber seht selbst:


Ein paar Fußleisten fehlen noch und um die zargen herum müssen sie natürlich noch angepasst werden.. und im Bad fehlt noch Tapete und Farbe.. aber es wird.

Sicherheitshalber habe ich mal alles grob abgedeckt:


Im Erdgeschoss steht heute der Flur auf dem Plan…

Urlaubsfazit

Zwei Wochen Baustellenurlaub neigen sich dem Ende. Drei Wochen in denen unser Superhandwerker da war. Zeit für einen kleinen Rückblick:
Unsere alte Wohnung vorher und nachher:

Das Haus vorher:


Und der Stand heute Mittag (nicht alle Bilder sind von heute aber es kommt in etwa hin):

In diesen Räumen sind auch schon die Fußleisten dran, aber ich habe keine aktuelleren Bilder.

Die Decke im Bad isr zwischenzeitlich gespachtelt worden und nicht mehr grün aber in etwa so sieht es aus..

Die Decke in der Küche ist tapeziert und gestrichen, wir warten nur noch drauf dass der Boden trocken ist, dann können die Lampen und Boxen rein.

Verlegte Fliesen in der Küche..

Esszimmer, Flur und Abstellkammer sind grundiert..


Wohnzimmer verfugt.
Jetzt grade wird noch oben der letzte Rest Boden verlegt (Ankleide und Flur).

Währenddessen trocknet die Grundierung im Erdgeschoss, so dass da morgen gefliest werden kann.

Den Vorratsraum im Keller haben wir geweißt, der Boden scheint aber noch etwas zu feucht zu sein um den zu streichen. Wir haben mal zum Test eine Folie aufgeklebt. Mal sehen wie feucht es morgen darunter ist.
Außerdem gab es am Samstag eine mail vom Bauleiter. Am Dienstag kommen die Elektriker um im Keller die Dosen zu setzen, für die dann hoffentlich auch Schlitze da sind.

Am 2.3. soll der blowerdoortest gemacht werden. Weiterhin keine Rede von einer Treppe.

Von „da sie Verzug haben ziehen wir alles was geht vor und wir werden sicher lange vor dem 7.3. die Übergabe machen können“ kann keine Rede mehr sein. Ich sehe es ehrlich gesagt noch nicht, dass wir bis dahin Treppen haben. Von der Behebung der Mängel, von denen der Bauleiter vor der Übergabe auch gar nichts wissen will, reden wir mal nicht.
Aktuell planen wir am 8.4. oder am 15.4. umzuziehen. Vermutlich eher am 8., wenn das denn klappt.

Unser Handwerker ist noch bis Dienstag da und kommt dann zwei Wochen später noch mal für eine Woche wieder. Dahingehend sieht das also ganz gut aus. Es steht und fällt letztlich mit den Treppen.

Morgen müssen wir dann beide wieder arbeiten. Es waren zwar nur zwei Wochen, aber dadurch, dass das so eine gänzlich andere Beschäftigung als sonst und dazu noch volles Programm war, ist man ziemlich schnell aus dem Arbeitsalltag raus gekommen. Ich bin ganz schön verloddert in der Zeit. Ich kann an einer Hand abzählen wie oft ich keine Jogging/ Arbeitshose anhatte und auch an das Tragen von Sport-BHs gewöhnt man sich ziemlich schnell..😉 so gesehen also sehr gut, dass ich morgen wieder ins Büro gehe. 

*schmacht*


Das Fundament für die Garage ist auch da:

Die Lampen..

Sind da!!

Hausanschlüsse..

Zu dem Thema hatte ich ja schon mal was geschrieben, aber ich muss mich leider noch mal über den WBV Thomasberg aufregen.. (wbv = Wasserbeschaffungsverband)
Wir haben im Juni letzten Jahres schon mal gut 1200€ an den wbv gezahlt.

Knackig fanden wir, aber ok, nutzt ja nix.

Jetzt kommt ein weiterer Gebührenbescheid über gute 900€ – Herstellung eines Neuanschlusses.

WTF?!

Also habe ich spaßeshalber noch mal das erste Dokument raus gesucht.

Betreff: „Anschlussgenehmigung für den Anschluss an das Versorgungsnetz des Wasserbeschaffungsverbandes Thomasberg“

Also einmal 1203,75€ für die Genehmigung (!!!!) UND noch mal 913,78€ für die Herstellung…. geil.

Noch geiler:

Auf der ersten Rechnung fiel mir grade auf, dass da was von 15 m Strassenfront steht. Haben wir aber gar nicht… also noch mal genauer nach gelesen:


Es ist echt so kackendreist und willkürlich was da an Gebühren fest gesetzt wird. 😔 

Nachtrag 

Während ich mit der Zubereitung von Käsekuchen und Lasagne beschäftigt war, waren die Männer noch fleißig:

Grün, grün, grün sind alle meine Wände..

*sing*

Ok ich bin selbst Schuld wenn ich jetzt den Rest des Tages nen dämlichen Ohrwurm habe.. 😏 

Hier mal der aktuelle Stand für euch..

Farbe im Wohnzimmer:

Vlies in Flur und Gäste-WC:

 
Und die Küchendecke sieht aus wie ne Decke!!





Dadurch steht jetzt auch eine Palette weniger im Wohnzimmer:


Die Jungs sind grade in den Baumarkt Material für die Badezimmerdecke holen..

Draußen hat sich auch was getan:


Das heißt wir können dann jetzt endlich die Garage abrufen!

Unglaublich..
Apropos unglaublich: unser Bauleiter war heute hier und hat die beiden Rollos von den Dachfenstern repariert, die Folien an den Kellerfenstern fertig befestigt und ENDLICH das Missverständnis mit dem Kellerbauer geklärt, so dass wir tatsächlich binnen der nächsten zwei Wochen eine Sockeldämmung bekommen..

Auch sonntags gibt es Fortschritte..

Hier mal der Stand von heute Mittag:


Ich dachte ja als das Vlies dran kam dass das weiß wäre.. sieht hier gar nicht mehr so aus 😉

Und ich habe es endlich geschafft eine Hausnummer aufzuhängen:


Uuuund: ich glaube ich habe meinen Platz am Esstisch gefunden!!


Er ist perfekt!

Wand im Rücken, Blick auf Küche, Wohnzimmer und Eingang und ich komme schnell zur Küche durch wenn was fehlt.. 😊 

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑